Blog-Archive

Bürger vor Lkw-Gefahren an B 214 schützen

CDU Steimbke fordert Maßnahmen gegen Umleitungsverkehr Steimbke/Rodewald. „Der Lkw-Verkehr auf der B 214 hat deutlich zugenommen. Für viele Menschen in den Orten entlang der Bundesstraße ist das eine große Belastung. Besonders Lärm und Abgase rund um die Uhr machen ihnen

Der Pflanze „ins Maul düngen“, um Nitratbelastung zu vermeiden

CDU Steimbke informierte über Trinkwasserschutz und Schadstoffbelastungen Steimbke. Mit einer Übersicht über die einzelnen Versorgungsgebiete und die dort festgestellten Schadstoffe im Grundwasser sorgte der Geschäftsführer des Kreisverbandes für Wasserwirtschaft Nienburg, August Lustfeld, für einen kurzen Moment stiller Lektüre in der

CDU schredderte wieder für den guten Zweck

Stöckse. Ein großer Wagen voll Schreddergut war wie im Vorjahr das Ergebnis des 2. Schreddertags des CDU-Samtgemeindeverbandes Steimbke. Der Platz vor der Dämpfanlage erwies sich erneut als idealer Standort für die Aktion, bot er doch genug Standfläche und Rangiermöglichkeit für

2. Schreddertag in der Samtgemeinde

Stöckse. Da lässt sich doch der Garten einmal wieder mit einem guten Gefühl aufräumen, denn am Sonnabend, 19. März, von 10-13 Uhr, kann man den dabei anfallenden Strauchschnitt kostenlos loswerden und damit auch noch Gutes tun: Der CDU-Samtgemeindeverband Steimbke veranstaltet

CDU hakt bei Bundes- und Landesbehörden nach

Ursache der Krebserkrankungen in Rodewald weiter offen Rodewald. Nachdem der NDR kürzlich über eine ungewöhnliche Häufung von Krebserkrankungen in Rodewald berichtet hatte, ist die Ursache dafür weiter unklar. „Die CDU wird deshalb jetzt weitere Fragen stellen, auch wenn einige Amtsträger

Zügig in die Strümpfe kommen und die Krebserkrankungen aufklären

CDU: Menschen müssen sich wieder sicher fühlen können Rodewald. „Schnelles Handeln ist jetzt gefordert, um die Ursache der unerwarteten Zahl von Krebserkrankungen zu ermitteln. Die CDU hat deshalb schon für die nächste Verwaltungsausschuss-Sitzung am (morgigen) Mittwoch beantragt, das Thema auf

Schreddertag sorgte für Trubel an der Dämpfanlage

Stöckse. In dem einen oder anderen Stöckser Garten war der Schreddertag des CDU-Samtgemeindeverbandes Steimbke offenbar Anlass, wieder einmal so richtig „klar Schiff“ zu machen. Neben Pkw-Anhängern fanden jedenfalls auch Treckergespanne vollgepackt mit Baum- und Strauchschnitt am Sonnabend ihren Weg zur

„Das Thema nimmt jeden Tag an Schärfe zu“

Wolfs-Diskussionsabend der CDU mit dem Präsidenten der Landesjägerschaft Sonnenborstel. Die Rückkehr des Wolfes nach Niedersachsen und auch in den Landkreis Nienburg gehört aktuell zu den am meisten diskutierten Themen sowohl in Fersehen und Zeitungen als auch bei Twitter, Facebook &

„Der Dreck muss weg“

CDU fordert zügige Sanierung der alten Deponie in Steimbke Steimbke. Die ehemalige Bauschuttdeponie der BEB in Steimbke sollte jetzt zügig saniert werden, findet der CDU-Samtgemeindeverband Steimbke. „Wie wichtig sauberes Grundwasser ist, wird häufig erst deutlich, wenn gesundheitsgefährdende Verschmutzungen eingetreten sind.

Trecker wieder auf die Felder und nicht vor die Amtshäuser

CDU Steimbke macht im Streit um Biotopkartierungen konkrete Lösungsvorschläge Steimbke. Woche um Woche immer wieder donnerstags dasselbe Bild: Trecker um Trecker drängt sich durch enge Innenstadtstraßen zum Kreis- oder Rathaus, um dem Ärger der Landwirtschaft Luft zu machen. „Selten hat